Aktuelle Informationen

Breit gefächert

Am Gymnasium „In der Wüste“ ist das Abitur auch in den Fächern Informatik, Musik, Französisch, Latein und Sport möglich

Das Gymnasium „In der Wüste“ setzt in der Oberstufe darauf, seinen Schülerinnen und Schülern ein breitgefächertes Angebot an Kursen zu präsentieren. Neben Leistungskursen in Fächern wie Deutsch, Englisch, Kunst, Geschichte, Politik-Wirtschaft, Erdkunde, Mathematik, Biologie, Chemie und Physik bietet das Gymnasium auch Leistungskurse in einigen Fächern an, die nicht an jeder Schule als Prüfungskurs (P1-P3) gewählt werden können: So bringt die Schule regelmäßig Leistungskurse in den Fächern Informatik, Sport, Musik, Französisch und Latein aus.

Zudem können Schülerinnen und Schüler die Fächer Religion sowie „Werte und Normen“ als Prüfungsfächer (P4/P5) aussuchen. „Wir ermutigen unsere Schülerinnen und Schüler, über den Tellerrand zu blicken, ihre Leidenschaften zu entdecken und zu verfolgen und dabei stets den Respekt vor der Vielfalt der Meinungen und Kulturen hochzuhalten“, so Oberstufen-Koordinator Thorsten Fraas.  

Auch das Angebot der Seminarfächer, die Schülerinnen und Schüler für die Jahrgangsstufen 12 und 13 belegen, ist vielseitig. In den vergangenen Jahren wurden unter anderem die Kurse „Künstliche Intelligenz“, „Wirtschaft“, „Freiheit“ und „Satire“ angeboten. Im Seminarfach werden – teilweise in Kooperation mit Universität und Hochschule – studien- bzw. berufsvorbereitende Arbeitsmethoden, selbstgesteuertes Lernen sowie fachübergreifendes bzw. projektorientiertes Arbeiten eingeübt.

Die Informatikkurse auf erhöhtem Anforderungsniveau (Leistungskurse) konnten in den letzten Jahren stets zuverlässig angeboten werden. Die steigenden Anwahlzahlen zeigen nicht nur das erhöhte Interesse von Schülerinnen und Schülern am Fach, sondern sind auch Resultat eines lebendigen und schülernahen Informatikunterrichts am Gymnasium „In der Wüste“ in (Robotik-)Räumen mit modernster Ausstattung. Neben zahlreichen Projekten in und um den Unterricht stehen auch regelmäßig erfolgreiche Teilnahmen an Informatik- und Robotik-Wettbewerben wie zum Beispiel der World Robot Olympiad auf dem Programm.

  1. Start
  2. Aktuell
  3. 2024
  4. März
  5. Breit gefächert