Notbetreuung in den Schulen

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern,

das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung hat die Bedingungen für die Notbetreuung in den Schulen aktualisiert und am 19.03.2020 klargestellt, dass Kinder ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der in sog. kritischen Infrastrukturen tätigen Berufsgruppen zu rechnen ist.

Die ausführliche Erläuterung und den Antrag finden Sie hier: https://schulnetzmail.nibis.de/files/ef6342d1cb34d628a1cdd705fd542d31/2020-03-20-Rundverf_gung_5-2020_Notbetreuung_neue_Regelungen.pdf (abgerufen am 22.03.2020, keine Haftung für falsche Links oder andere Gefahren).

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien für die kommenden Wochen alles Gute!

Nils Fischer, Schulleiter

 

Gebildet in die Welt.

Das Gymnasium „In der Wüste“ bietet eine ganzheitliche Ausbildung für Jungen und Mädchen. Durch unsere hoch qualifizierten Lehrkräfte stellen wir ein umfassendes akademisches Programm für beste Optionen bereit. Über den Unterricht hinaus ermöglichen wir Aktivitäten in den Bereichen Musik, Sport, Sprachen, Kunst, Theater, Gesellschafts- und Naturwissenschaften.

Unsere Schülerinnen und Schüler können vielfältig wachsen. Mit unserer gymnasialen Bildung bis zum Abitur bereiten wir sie auf die Herausforderungen der Zukunft vor.

 

 

 

 

 

Anmeldung

  

 

 

Germany´s Next Topmonster
In einem fächübergreifenden Projekt kreierten die Klasse 5a und 5b in den vergangenen Wochen ganz besondere Tiermonster und Mischwesen. Angeregt durch Dürers Druckgrafik "Rhinocerus" aus dem Jahr 1515 sowie eine Unterrichtsreihe zum Thema "Wirbeltiere" erfanden die Schülerinnen und Schüler im Kunstunterriicht möglichst ausgefallene und eindrucksvolle Tierwesen. Dabei wurden die Technik der Fineli...
Notbetreuung in den Schulen
Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern, das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung hat die Bedingungen für die Notbetreuung in den Schulen aktualisiert und am 19.03.2020 klargestellt, dass Kinder ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der in so...
NOZ: Jugendliche wollen sich für Europa und ein grüneres Osnabrück einsetzen
In der dritten Sitzung hat das kürzlich neu gewählte Jugendparlament entschieden, sich für eine Simulation des Europäischen Parlamentes in Osnabrück und die Einführung eines "Grünen Tages" stark machen zu wollen. Mit diesen Aktionen soll das Politik- und Umweltbewusstsein der Jugendlichen gestärkt werden. Bevor sich Ideen und Anträgen zur Profilierung des Parlamentes und der Arbeit als Parlamenta...
Mitteilung zum Umgang mit Covid-19
Angesichts des weiterhin dynamischen Infektionsgeschehens beim Covid-19-Virus hat das Gymnasium „In der Wüste“ beschlossen, den „Tag der offenen Tür“ am 20.03.2020 und weitere Veranstaltungen bzw. Aktionen kurzfristig abzusagen. Für das Gymnasium „In der Wüste“ hat der Gesundheitsschutz der Schülerinnen und Schüler und der Beschäftigten oberste Priorität und im Zweifel Vorrang. Soweit noch keine S...
Jugend-forscht-Schulpreis für das GidW
Der diesjährige Regionalwettbewerb Jugend forscht/Schüler experimentieren 2020 fand unter dem Motto „Schaffst du“, in Lingen statt. Vom 27. bis 28. Februar präsentierten die Schüler des Gymnasiums „In der Wüste" ihre erarbeiteten Projekte in den beiden Altersklassen Schüler experimentieren und Jugend forscht. Samuel Topaly (10 Jahre) hat in Geo-/und Raumwissenschaften den „Boden als CO2 Speicher"...
Der Frühling kann kommen - das grüne Klassenzimmer steht
Es hat lange gedauert, aber nun ist das Ergebnis des „Tages des sozialen Engagements“ sichtbar. Das grüne Klassenzimmer im Vorgarten der Schule erhielt heute die von euch erwirtschaftete Bank-Tisch-Kombination. Wir wünschen allen viel Spaß beim Faulenzen oder bei spannenden Gesprächen in Pausen und Freistunden oder, sobald es etwas wärmer ist, einen tollen Unterricht im Grünen. Vielen Dank allen ...
SimEP 2020 in Oldenburg
Am 20. Februar bin ich gemeinsam mit zwei weiteren Schülern des Gymnasiums “In der Wüste”, nämlich Jamila-Lia Fey Usselmann und Lars Winkler nach Oldenburg gefahren, um an der Veranstaltung “SimEP” teilzunehmen. Dies war nur durch die Unterstützung des Fördervereins möglich, bei dem ich mich ausdrücklich bedanken möchte. Die Abkürzung “SimEP” steht für Simulation des Europäisches Parlaments, eine ...
Montag, 30. März 2020;
Osterferien
Dienstag, 21. April 2020; 13:15 Uhr - 15:30 Uhr
Klassenteamsitzungen Jg.5-11
Mittwoch, 29. April 2020; 07:50 Uhr - 12:15 Uhr
Berufsberatung Hr.Schröder (Agentur für Arbeit)
Freitag, 01. Mai 2020;
Tag der Arbeit
Mittwoch, 13. Mai 2020; 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Anmeldung Klasse 5
Mittwoch, 13. Mai 2020; 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Anmeldung Klasse 5
Donnerstag, 14. Mai 2020; 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Anmeldung Klasse 5
Achtsamkeit für sich und andere
Achtsamkeit für sich und andere
Wir arbeiten zusammen und mit einem offenen Blick füreinander.
Eigenverantwortung
Eigenverantwortung
Wir haben ein ganzheitliches und humanistisches Menschenbild.
Fortschritt
Fortschritt
Wir stoßen Prozesse an und leben Vielfalt.
Gute Bildung
Gute Bildung
Wir stehen für engagierten und herausfordernden Unterricht.
Individuelle Entwicklung
Individuelle Entwicklung
Wir stärken Eigenständigkeit und Selbstvertrauen durch eine gute Ausbildung.
Vielfältige Optionen
Vielfältige Optionen
Wir entdecken Fähigkeiten und erweitern den Horizont.

Suche

Gymnasium "In der Wüste"

Kromschröderstraße 33
49080 Osnabrück

Fon (0541) 323-4386

Fax (0541) 323-4366

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum - Kontakt - Anfahrt - Datenschutz - Newsfeed -


© 2020 Gymnasium "In der Wüste" Osnabrück, Kromschröderstr. 33, 49080 Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.

  Hauptmenü

top