Termine der nächsten 7 Tage

Mittwoch, 19. September 2018
Austauschfahrt nach Angers
Donnerstag, 20. September 2018
Austauschfahrt nach Haarlem
Samstag, 22. September 2018 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Jugendbildungsmesse 2018
Samstag, 22. September 2018 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Jugendbildungsmesse, Aula
Montag, 24. September 2018
1. mögl. Zeitfenster für Wandertage der Jg. 5, 7, 8, und 10
Dienstag, 25. September 2018 07:50 Uhr - 08:35 Uhr
Begrüßung Haarlem-Austausch
Dienstag, 25. September 2018 11:30 Uhr - 13:05 Uhr
Lesung von Jenny Erpenbeck für Jg. 12
Mittwoch, 26. September 2018
Buslotsenprojekt
Mittwoch, 26. September 2018 07:50 Uhr - 13:05 Uhr
Besuch bei pro familia (9a)
Donnerstag, 27. September 2018 07:50 Uhr - 13:05 Uhr
Besuch bei pro familia (9c)

08„Mir hat besonders gut gefallen, dass die Studenten uns offen von ihren Erfahrungen berichtet haben, da sie nicht nur gute, sondern auch schlechte gemacht haben und kein Problem damit hatten, ehrlich davon zu erzählen.“
(Lisa Bangert)

„Der Uni-Tag hat mir sehr gut gefallen und er ist eine große Hilfe für den Start in das Uni-Leben.“
(Ronahi Kubatan)

"Mir gefiel, wie engagiert und motiviert die Studenten über ihre Studentenzeit geredet haben und wie reflektiert über z. B. abgebrochene Studiengänge gesprochen wurde.“
(Patrick Maschke)

Bilder vom Hochschulinformationstag und weitere Infos:

09 bidw 01Mehr als zehn Jung-Unternehmer der Region besuchten heute die Anlage der Schülerfirma BidW auf dem Schulgelände als Vertreter der Wirtschaftsjunioren (https://wjdos.de/). Erst im Mai dieses Jahres hatten die engagierten Schülerinnen und Schüler der Schülerfirma des Gymnasiums „In der Wüste“ den Norddeutschen Schulpreis der Wirtschaftsjunioren gewonnen. Der Preis zeichnet innovative Projekte aus, die wirtschaftliches Wissen auf praktische Weise vermitteln und die unternehmerische Selbstständigkeit fördern

Die Gruppe der Wirtschaftsjunioren um Kreissprecher Henning Stallbörger und Geschäftsführerin Therese Demann gewann durch einen spannenden Vortrag von Lehrer und AG-Leiter Dr. Gisbert Döpke einen Einblick in die Vielfalt der Imkerei und in die Arbeit der Schülerfirma. Die ebenfalls anwesenden Schülerinnen und Schüler der Wüste hatten zudem Gelegenheit, den Unternehmern direkt Fragen zu stellen und von ihren Erfahrungen zu berichten.

Osnabrück: 22. September 2018 - 10-16 Uhr in der Aula des Gymnasiums "In der Wüste"

Messe für Schüleraustausch, High School, Sprachreisen, Praktika, Au-Pair, Work & Travel und Freiwilligendienste

jubi logo

Die JugendBildungsmesse JuBi ist eine der bundesweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland. Rund 80 Austauschorganisationen, Veranstalter und Agenturen aus dem gesamten Bundesgebiet informieren auf der JuBi-Tour über alle Facetten von Auslandsaufenthalten und stellen ihre Programme und Stipendienangebote vor, u.a. die WELTBÜRGER-Stipendien.

Die Beratung zu Themen wie Schüleraustausch, High School-Aufenthalte, Gastfamilie werden, Sprach-reisen, Au-Pair, Work & Travel, Freiwilligendienste sowie Praktika im Ausland erfolgt persönlich an den Ständen der Aussteller durch Bildungsexperten und ehemalige Programmteilnehmer.

DANIELA BOSSMEYER-HOFFMANN

Osnabrücker Ursulaschule hat eine neue Schulleiterin (NOZ)

09 14 BoHoDie gebürtige Osnabrückerin Daniela Boßmeyer-Hoffmann ist seit Beginn dieses Schuljahres neue Leiterin der Ursulaschule. Mit einem Gottesdienst und anschließendem Festakt wurde die 44-Jährige an ihrer neuen Wirkungsstätte begrüßt.

Wer nach seinen Zielen gefragt wird, gerät oft ins Stottern, das gilt auch für Führungspersonen. Daniela Boßmeyer-Hoffmann hingegen hat im Gespräch mit unserer Redaktion sofort eine Antwort parat: „Ich wünsche mir eine offene Schule, deren Leitgedanke die Herzensbildung ist.“

Seit dem 1. August ist die 44-Jährige die neue Leiterin der Ursulaschule. Sie löst damit Rolf Unnerstall ab, der sich nach acht Jahren an der Spitze des Gymnasiums in den Ruhestand verabschiedet hatte.

3"Intelligente Verkehrssysteme, Stadt der Zukunft, und Stadtplanung im Bestand" waren drei Themenblöcke des Erdkunde-Kurses (EK15,Sb), der zu einer Tagesexkursion nach Hamburg aufgebrochen ist.

Neben der größten innerstädtischen Baustelle Europas (HafenCity) besuchten wir auch den Stadtteil Wilhelmsburg mit seinen Kontrasten zwischen sozialem Brennpunkt und moderner Architektur im Rahmen der Internationalen Bauausstellung (IBA).

Hier sind einige Eindrücke...