Koordination der Qualifikationsphase

Herr Fraas kommt gebürtig aus Bakum im Oldenburger Münsterland. Nach dem Abitur am Gymnasium Antonianum in Vechta und dem Zivildienst in einem Sprachheilkindergarten studierte er in Göttingen Mathematik und Latein. Während seines Studiums absolvierte er ein Auslandsjahr in Salamanca (Spanien), wo er recht passabel die spanische Sprache erlernte. Nach der erfolgreichen Beendigung seines Studiums begann er am Gymnasium „In der Wüste“ 2005 sein Referendariat, wo es ihm so gut gefiel, dass er nach dem Referendariat gleich fest dort blieb.

Schon recht kurz nach seiner eigenen Ausbildung begann er dann 2009 als mitwirkender Fachleiter im Studienseminar Osnabrück Mathematikreferendare für den Schuldienst am Gymnasium auszubilden und im 2. Staatsexamen zu prüfen. Neben der Beschäftigung mit aktuellen fachdidaktischen Diskussionen erhielt er damit auch einen guten Einblick in alle Osnabrücker Stadt- und Landgymnasien. Seit 2009 ist Herr Fraas auch als sog. Multiplikator im „Arbeitskreis Moderner Mathematikunterricht und Neue Technologien (AMMuNT)“ tätig und war dabei schon mehrfach an der Konzeption und Durchführung von Lehrerfortbildungen im Bereich Mathematik beteiligt.

Von 2010 bis 2018 kümmerte er sich als Fachobmann Mathematik am GIdW um die Weiterentwicklung des Faches Mathematik. Neben der Koordinierung und Organisation der zahlreichen Wettbewerbe trieb er in dieser Zeit vor allem die Entwicklung der Schule als MINT-Schule voran. Nachdem die Schule 2014 MINT-freundliche Schule wurde, durfte sie dann nach einer aufwändigen Zertifizierung im Jahr 2015 dem Verein der MINT-EC-Schulen beitreten, dem deutschlandweit nur ca. 250 Schulen angehören.

Seit 2017 ist Herr Fraas nun als Koordinator am Gymnasium „In der Wüste“ für die Oberstufe und alle damit verbundenen Aufgaben zuständig und freut sich, die Schule im Leitungsteam weiterzuentwickeln.

Herr Fraas ist seit 2004 verheiratet und hat eine Tochter und zwei Söhne. Mit seiner Familie lebt er in Osnabrück.

Raum 220, Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!