Frau Wipperfürth kommt gebürtig aus Walsrode in der Lüneburger Heide. Nach dem Abitur am dortigen Gymnasium studierte sie in Göttingen Geschichte und evangelische Theologie. Nachdem sie das Referendariat am Studienseminar Braunschweig beendet hatte, kam sie 1989 zunächst als katechetische Lehrkraft ans Gymnasium „In der Wüste“.

Hier übernahm sie 1995 die Leitung der Fachgruppe Religion. Überzeugt vom Konzept der Friedensstadt Osnabrück legte sie den Schwerpunkt ihrer Arbeit auf die interkulturelle Bildung und die Friedenserziehung. So war sie u.a. maßgeblich an der Gestaltung der Innenhöfe zu den „Gärten der Weltreligionen“ beteiligt, aber auch soziale Projekte wie die „Indienhilfe Deutschland“ und die politische Bildung liegen ihr am Herzen.

Von 2006-2016 war Frau Wipperfürth dann Oberstufenkoordinatorin. Sie koordiniert auch weiterhin die Einführungsphase und wirkt beim Abitur mit. Gerne berät sie darüber hinaus die Schülerinnen und Schüler bei Auslandsaufenthalten, bei Anträgen zu Beurlaubungen etc. Aber auch den Eltern steht sie für Gespräche aller Art zur Verfügung.

Seit 2016 ist Frau Wipperfürth stellvertretende Schulleiterin des Gymnasiums „In der Wüste“.

Raum 222, Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!