1. Karte

lageplan gidw

qr openstreetmapSie sehen hier einen Kartenausschnitt von Openstreetmap zur Lage vom und Navigation zum Gymnasium "In der Wüste" Osnabrück. Je nach Belieben können Sie die Karte auch in einem Extrafenster durch Klick auf das QR-Symbol rechts öffnen. 

Sollte Ihnen hier keine Karte oder nur eine Lade-Meldung angezeigt werden, könnte ein Ad- oder Skript-Blocker das Laden der Daten in den IFrame verhindern. Dies müssten Sie dann freigeben oder durch Öffnen in einem Extrafenster umgehen.

Anfahrt

Mit Openstreetmp können Sie auch navigieren. Wer möchte, kann aber auch den Link über das QR-Symbol rechts zu Google Maps verwenden.

Sollte Ihnen hier keine Karte oder nur eine Lade-Meldung angezeigt werden, könnte ein Ad- oder Skript-Blocker das Laden der Daten in den IFrame verhindern. Dies müssten Sie dann freigeben oder durch Öffnen in einem Extrafenster umgehen.

 

2. Busverbindungen:

Ab Neumarkt mit den Linien 91 und 92 bis Haltestelle Kromschröderstraße oder mit der 92 bis Haltestelle Wüste.

Fahrplanauskunft der Stadtwerke Osnabrück: https://www.stadtwerke-osnabrueck.de/privatkunden/mobilitaet/fahrplaene-liniennetze/fahrplanauskunft.html

Aktuelle Störungsmeldungen: https://www.stadtwerke-osnabrueck.de/aktuell.html

 

3. Übersichtspläne

Erdgeschoss

erdgeschoss

 

1. Obergeschoss

obergeschoss1

 

2. Obergeschoss

obergeschoss2

 

 

4. Gärten der Weltreligionen

Gärten der Weltreligionen

In den Jahren 2001-2004 wurden die drei Innenhöfe des Gymnasiums „In der Wüste“ zu „Gärten der Weltreligionen“ umgestaltet. Dank der finanziellen und praktischen Unterstützung vieler Förderpartner, Sponsoren und Institutionen, aber auch dank der tatkräftigen Mithilfe der gesamten Schulgemeinschaft konnten sie im Juni 2005 eröffnet werden.

Die Gärten sind inzwischen:

  • Orte der Ruhe und Besinnung im Schulalltag
  • Lebendige Lernorte
  • Orte der Begegnung mit Menschen aus vielen Religionen und Kulturen aus der Stadt Osnabrück und darüber hinaus
  • Veranstaltungsorte für Konzerte, Vorträge und Ausstellungen

<< Mehr dazu lesen >>

5. Impressionen