Kursplanung 18. Herbstakademie 2019

[Kursausschreibungen]

Zeit- und Raumplanung

Der Ablauf der Herbstakademie gliedert sich in drei Teile:

  • Der Vorbereitungstag mit zentraler Einführung
  • Die dreitägige Kernphase am Ende der jeweiligen Herbstferien. Vorgesehene Mindestarbeitszeiten: Morgens 4 Stunden, nachmittags 2 bis 3 Stunden.
  • Der Präsentationstag mit Vorstellung der Gruppenergebnisse (ca. 14 Tage nach dem letzten Tag der Kernphase)

Je nach gewähltem Thema entscheiden die Moderatoren über geeignete Räumlichkeiten. Wenn möglich, sollen Örtlichkeiten außerhalb der Schulen in der Universität (ggf. auch der Fachhochschule, der Stadt oder des Landkreises) gewählt werden, um den außerschulischen Projektcharakter zu betonen.

Das Organisationsteam hilft bei der Raumbeschaffung.

Terminplanung 17. Herbstakademie 2018

  • 15.1.19, Di, 17.00 Uhr, Gymnasium „In der Wüste“; Raum 219, Vorbesprechung der 17. Herbstakademie 2018 (Organisationsteam)
  • 1.3.19, spätester Termin: Rückmeldung über Kursangebote per Email
  • 8.3.19, spätester Termin: Rückmeldung der Ausschreibungstexte per Email
  • 28.3.19, Do, 17.00 Uhr (Gymnasium „In der Wüste“; Raum 121), Vorbesprechung der Ausschreibung des gesamten Kursangebotes auf der zweiten Vorbereitungssitzung (Teilnahme aller Kursleiter)
  • 4.4.19 spätester Termin: Versand der Ausschreibung an die Schulen
  • 10.5.19 Ende der Meldefrist der Bewerber an das Organisationsteam per Mail
  • 20.6.19 spätester Versand der Kurszuteilungen an die Schulkoordinatoren und der Kurslisten an die Kursleitenden
  • 12.9.19, Do., 9.15 - 15.00 Uhr Auftaktveranstaltung (Raum: Schlossaula)
  • 16. – 18.10.19, Kernphase: (Vorgesehene Mindestarbeitszeiten: Morgens 4 Stunden, nachmittags 2 bis 3 Stunden.)
  • 17.10.19, Do., Kursübergreifende Veranstaltung: Am späten Nachmittag des Do., den 17.10.19, ist eine ge-
    meinschaftliche Veranstaltung aller Teilnehmer/innen geplant, die bis in den Abend hinein reicht. (Aula der
    Hochschule, R. AB 0019)
  • Fr., 1.11.19, Redaktionsschluss Kursdokumentation; Senden der Inhalte per E-Mail (Texte als Word-Dokument und der Bilder als Bild-Datei) an Carina Sander (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Sa., 9.11.19, Optionaler zusätzlicher Vorbereitungstag für die Präsentation:
  • Mi., 13.11.19: Fertigstellung Layout der Kursdokumentation, Druck
  • Fr., 15.11.19: Letzter Termin zur Abgabe von Dateien, die bei der Präsentation genutzt werden sollen, bei
    Herrn Wiechmann im ZUK
  • Mi., 20.11.19, 8.00 - 16.00 Uhr Präsentationstag, er wird von der Stadt Osnabrück und der Bundesumweltstiftung durch Stellung der Räumlichkeiten im ZUK (Zentrum für Umweltkommunikation, An der Bornau 2, 49090 Osnabrück) sowie der Getränke und des Essens für die Kaffee- bzw. Mittagspause unterstützt.

Es ist darauf hinzuweisen, dass verabredungsgemäß die gesamte Kommunikation mit dem Organisationsteam insbesondere hinsichtlich der Anmeldung und Terminabsprachen ausschließlich über den beauftragten Schulkoordinator der jeweiligen Schule laufen sollte.