Aktuelle Informationen aus dem Schulleben

Nemo solus satis sapit: Lateinwettbewerb Jg. 7
Zum Abschluss des Schuljahres 2020/21 traten 39 Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe zu unserem mittlerweile schon traditionellen Lateinwettbewerb, den „Ludi Latini“ an. An insgesamt zehn Stationen gab es Aufgaben und Rätsel verschiedener Schwierigkeitsstufen und Herausforderungen unterschiedlicher Art zu lösen. In diesem Jahr haben wir den Lateinwettbewerb angesichts unserer fortschreitenden Digitalisierung und Einführung des iPads in Klasse 7 zum ersten Mal vollständig digital als Webanwendung mit php und mysql bearbeiten lassen, was im Nachhinein die Auswertung deutlich beschleunigte. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten während des Wettbewerbs live ihren Fortschritt und momentanen Punktestand verfolgen.  Thematisch bewegten sich die Aufgaben in den f...
Neue Ausgabe des "Wüstendackels" ist erschienen
Die vierte Ausgabe der Schülerzeitung "Wüstendackel" ist erschienen. Viel Freude beim Lesen! 21.2 MB Die vorletzte Ausgabe aus dem Herbst des letzten Jahres: 24.5 MB
Historische Exkursion durch Osnabrück
Jeder kennt ihn, den Vorschlag aus der letzten Reihe. Normalerweise ein sehr schwacher Vorschlag, aber an diesem Tag war es anders."Wie sieht's eigentlich mit einem Wandertag aus?", hallte es aus der letzten Reihe. Doch vieles gab es zu bedenken: Corona-Auflagen, Kosten, Aufwand, Nutzen. Wir entschieden wir uns schließlich im Rahmen unseres Geschichts-LKs für einen lebensverändernden Wandertag durch Osnabrück. Zu lange und zu oft gehen wir alle an geschichtsträchtigen Orten unserer Heimatstadt vorbei, nehmen sie als selbstverständlich hin, und kennen doch meist nur Fragmente ihrer historischen Bedeutung. Dies wollten wir ändern! Für uns alle stand also vor allem das Kennenlernen der Osnabrücker Geschichte im Vordergrund und natürlich auch der Spaß. Nachdem auch die Jüngsten von uns den Zet...
Habemus Latinum!
Nach sechs Jahren des Vokabelpaukens, Grammatiklernens, Satzgliedanalysierens, Stilmitteluntersuchens, Skandierens und Interpretierens ist es geschafft: Die Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs haben nun ihr Latinum in der Tasche! Die Fachlehrerinnen Frau Helms und Frau Neugebauer freuen sich mit ihren Schützlingen und zeigten sich stolz und zufrieden. Unsere stellvertretende Schulleiterin Frau Wipperfürth überreichte den 40 Schülerinnen und Schülern der Klassen 11a und 11b am Freitag, den 8.7., ihre Latinumsurkunden. Diese Urkunden würdigen schulintern das Erreichen des Lateinabschlusses Latinum. Die tatsächliche Verleihung des Latinums wird in zwei Jahren mit dem Abiturzeugnis erfolgen.  Mancherorts wird zwa...
Mehr Latein geht nicht – Die Finalrunde des „Rerum Antiquarum Certamen“
Was hat ein AfD-Tweet mit Ciceros Reden gemeinsam? Hat Trump sich die Propagandatechnik von Kaiser Augustus abgeschaut und wieso befürwortet Seneca den Suizid? Alles Fragen, die man sich im Alltag sicherlich nicht unbedingt stellt, aber sie können trotzdem relevant sein für aktuelle Diskussionen über ethische oder politische Fragen – das musste ich während meiner Teilnahme am Rerum Antiquarum Certamen, einem Altensprachenwettbewerb, überrascht feststellen. Als ich am ersten Tag der Landesrunde des RAC in Wolfenbüttel unter dem Sonnensegel vor dem Jugendgästehaus stand, hatte ich keine Ahnung, wer und was mich in den drei Tagen der Finalrunde erwarten würde. Umso mehr war ich erleichtert, dass sich mein Vorurteil, mit Ü-60jährigen Juror/-innen und jugendlichen Altsprachen-Nerds drei Ta...
Herzlichen Glückwunsch an die Abiturientia 2021
Im Rahmen einer Feierstunde haben am Freitag, dem 02.07.2021, unsere Abiturientinnen und Abiturienten ihre wohlverdienten Abiturzeugnisse durch Schulleiter Nils Fischer und Oberstufenkoordinator Thorsten Fraas ausgehändigt bekommen. Auch in diesem Jahr gab es zahlreiche Ehrungen für besondere Leistungen und herausragendes Engagement in unterschiedlichen Bereichen. Ein großer Dank geht auch an alle zahlreich beteiligten Fachgruppen, Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Ehemalige sowie eigentlich alle Gäste, die dazu beigetragen haben, dieser Abiturentlassung einen trotz nach wie vor schwierigen Umständen angemessenen festlichen Rahmen zu verleihen. Allen Abiturientinnen und Abiturienten gratuliert die Schulgemeinschaft des Gymnasiums "In der Wüste" ganz herzlich! Uns...
Jetzt sind wir mal Phaedrus!
Eine Fabel ist doch jedem ein Begriff, oder? Wenn nicht, dann erklären wir das jetzt nochmal: In einer Fabel versucht der Autor mit Hilfe von tierischen Hauptfiguren den Lesern eine wichtige Moral zu vermitteln. Dabei hat jedes Tier festgelegte eigene Eigenschaften, wie z.B. der Wolf. Er wird als brutal und grimmig beschrieben. Dazu im Gegensatz das Lamm, das eher schutzlos und naiv wirkt. Es gibt natürlich auch noch viele weitere Tiere. Ein berühmter, quasi der erste römische Fabelautor ist Phaedrus, welcher die Fabeln von dem Griechen Aesop ins Lateinische übertrug. Nachdem er aus der Sklaverei freigelassen worden war, widmete er sich dem Schreiben von Fabeln. Einige davon haben wir dann auch im Lateinunterricht bei Herrn Allewelt übersetzt. Dazu gehörte zum Beispiel die Fabel ...

Lesen Sie dazu auch: