„Spuren aus Staub – am Gymnasium „In der Wüste“ wird fieberhaft gebaut
Die Flure haben auch schon  bessere Zeiten gesehen, tausende Fußspuren säumen zurzeit die Wege. Die Gründe hierfür sind jedoch höchst erfreulich: Denn auch in diesen Sommerferien ruhen die Bauarbeiten am Gymnasium „In der Wüste“ nicht. Das Ziel: helle und freundliche Räume, eine gute Netzanbindung und eine gute Atmosphäre zum Lernen und Arbeiten. Gebaut wird noch die nächsten Jahre. In den ko...
Neue Unterrichts- und Pausenzeiten ab Schuljahr 2020/2021
Nachdem bereits im vergangenen Schuljahr die erste große Pause testweise um fünf Minuten auf 20 Minuten verlängert worden war, wird diese Regelung nun ganz für das kommende Schuljahr übernommen. Die im letzten Schuljahr aber entfallene erste kleine Pause kehrt zurück, sodass sich alle Unterrichts- und Pausenzeiten im Vergleich zur früheren Regelung um insgesamt fünf Minuten nach hinten verschieben...
Latinumsurkunden verliehen
Am Ende des aus vielen Gründen denkwürdigen Schuljahres 2019/2020 wurden in Anwesenheit unseres Schulleiters Herrn Fischer am 14. und 15. Juli an insgesamt 40 Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 11, aufgeteilt in die A- und B- Gruppen der Klassen 11d und 11e, die Latinumsurkunden verliehen. Diese schulinternen Urkunden würdigen das Erreichen des Lateinabschlusses Latinum. Beide Abschlüsse sind ...
Sponsorenlauf ein voller Erfolg - das GIdW läuft 3527,32 km für Partnerschule in Indien
#osnabrueckerschulenbewegenwas In den letzten zwei Wochen sind die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums „In der Wüste“ zusammen mit Lehrerinnen und Lehrern 3527,32 km für den guten Zweck gelaufen. Im Rahmen der vom GIdW initiierten Spendenlaufreihe Osnabrücker Schulen, in der sich unter dem Hashtag #osnabrueckerschulenbewegenwas Schulen Osnabrücks zusammentun, um gemeinsam durch Sponsorenläuf...
Lateinvokabeln mal gemalt
Eigentlich sollte im Juli ja der schulinterne Lateinwettbewerb des Jahrgangs 7 stattfinden. Aufgrund der derzeitigen pandemiebedingten Unterrichtssituation musste dieser nun aber leider ausfallen. In der Folge entschied sich der Lateinkurs 7ace spontan dazu, intern einen Mini-Vokabelmal- und -ratewettbewerb auszurichten. Dafür erhielten alle Schüler zu vorgegebenen Vokabelseiten die Aufgabe, jewe...
Die „Wüste" erstrahlt in zauberhaften Farben - Die Arbeit hat sich gelohnt
Vor rund einem Jahr begann die Arbeit. Aus dem Unkrautbeet vor dem Schuleingang wurden zum Tag des sozialen Engagements die Grasbüschel gerissen und umgegraben. Zu Beginn des Schuljahres wurde schweißtreibend neue Erde aufgetragen. Die Garten-AG entwickelte Pläne für die Gestaltung, die ersten Blumenzwiebeln wurden gesteckt und Herbstastern gepflanzt. Im Frühjahr konnte man die ersten Erfolge seh...
3. Platz beim Sportabzeichen-Schulwettbewerb des LSB und der Sparkassen Niedersachsen
441 Sportabzeichen am Gymnasium "In der Wüste" Höher, schneller, weiter - diesem Motto folgten im vergangenen Jahr über 400 Schüler des Gymnasiums „In der Wüste“ und legten erfolgreich ihr Deutsches Sportabzeichen ab. Niedersachsenweit gab es nur zwei Schulen, die diese Zahl noch toppten und damit platzierte sich das GIdW auf Rang drei beim Sportabzeichen-Schulwettbewerb, der jährlich vom Landess...
Was machen eigentlich unsere Absolventen nach der Schule?
Video zur Ausbildung bei AMAZONE: https://www.youtube.com/watch?v=_bcTUff2zGM&feature=emb_logo So vielfältig unsere Schülerinnen und Schüler (SuS) sind, so vielfältig sind auch die Bildungswege nach dem Abitur am Gymnasium „In der Wüste“. Direkt ins Studium, erst eine Ausbildung oder ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr), das sind für die meisten die Optionen für den weiteren Werdegang. Aufgru...
„Ich im Spiegel“
Ist ein Kunstunterricht in Zeiten von Corona möglich? In den vergangenen Monaten beschäftigten sich zwei neunte Klassen (9d/9e) unter der Leitung von Frau Engelhorn mit dem Thema: „Selbstdarstellung im Porträt“. Der Unterricht wurde im Rahmen einer Werkstattarbeit durchgeführt. Das Prinzip der Werkstatt beschreibt im ästhetischen Lernfeld das entdeckende und eigenständige Lernen (vgl. Kirchner, C....
Sponsorenlauf 2020
Unter dem Hashtag #osnabrueckerschulenbewegenwas schließen sich Schulen Osnabrücks zusammen und laufen für den guten Zweck. Das Carolinum Osnabrück hat es vorgemacht und bereits erfolgreich seinen „Das Caro läuft - Spendenlauf 2020“ durchgeführt. Wir übernehmen den Staffelstab gerne und möchten uns ebenfalls für die gute Sache einsetzen. Deshalb möchten wir zusammen mit Euch einen virtuellen Spon...

In diesem Jahr wagten zwölf motivierte Schülerinnen und Schüler des GIdW den Sprung ins kalte Nass im Rahmen der jährlich ausgetragenen Staffelwettkämpfe der Osnabrücker Schulen.

Nachdem unsere erfahrenen Schwimmer der letzten Jahre inzwischen mehrheitlich die Schule abgeschlossen hatten, stellte

Das Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (kurz IPN) richtet jedes Jahr unterschiedliche Wettbewerbe im Bereich der Naturwissenschaften aus. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren werden dabei die besten deutschen Schülerinnen und Schüler eines Schuljahres

…fühlten sich die Schülerinnen und Schüler im 6. Jahrgang, als sie ein kleines Szenisches Spiel einübten, Lateinisch sprachen und in Kostüme schlüpften. Sie stellten in Anlehnung an den gerade zu übersetzenden Lektionstext eine Familie dar, die zum Essen zusammenkommt und sich mit ihrem Sklaven

Nico Hillbrand, einer unserer Schüler, der den Informatikkurs in Jahrgang 12 auf erhöhtem Niveau besucht (LK If, Jhg. 12), hat die erste Runde des Bundeswettbewerbs Informatik erfolgreich gemeistert und ist zudem noch Preisträger geworden: https://bwinf.de/bundeswettbewerb/

Nico schreibt

„Was hat das Attentat vom 20. Juli 1944 mit heute zu tun?“ – so lautete die zentrale Frage, die der Enkel des Hitlerattentäters Claus von Stauffenberg mit Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 10 und einem Kurs aus dem Jahrgang 12 am heutigen Tag diskutierte. Geschichte, Gegenwart und Zukunft

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen trafen sich aus dem gesamten Bundesgebiet 190 Fechterinnen und Fechter. Am Samstag fochten die Männer mit 112 Teilnehmern.

Mit dabei waren die GidW-Schüler Ole Kladde (U 13), der den 65 Platz erreichte, und Artur Kibula (U 20) mit Platz 66. Artur trainiert auch

Anstehende Termine

Donnerstag, 16. Juli 2020;
Sommerferien
Dienstag, 25. August 2020; 14:30 Uhr - 17:30 Uhr
interne Fortbildung und Dienstbesprechung
Dienstag, 25. August 2020; 17:30 Uhr - 22:00 Uhr
Kollegiumsgrillen
Donnerstag, 27. August 2020;
1.Schultag
Freitag, 28. August 2020; 08:00 Uhr - 13:10 Uhr
Einschulung Jg.5
Dienstag, 08. September 2020; 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Projekt „Glücklich? Sein!“ Block 1/4 - Gr.1
Mittwoch, 09. September 2020; 09:00 Uhr - 09:45 Uhr
Projekt „Glücklich? Sein!“ Block 1/4 - Gr. 2

Suche

Gymnasium "In der Wüste"

Kromschröderstraße 33
49080 Osnabrück

Fon (0541) 323-4386

Fax (0541) 323-4366

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum - Kontakt - Anfahrt - Datenschutz - Newsfeed -


© 2020 Gymnasium "In der Wüste" Osnabrück, Kromschröderstr. 33, 49080 Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.

  Hauptmenü

top