Aktuelle Informationen

„Erzählen Sie bitte!“

Eine Podcastserie zur Schulgeschichte

Wie hat sich unserer Schule verändert und was macht sie aus?

Um zur Feier des 175jährigen Jubiläums GIdW darauf Antwort zu finden, hat sich die Schülerzeitung „Wüstendackel“ mit Menschen getroffen, die das Gymnasium „In der Wüste“ zu anderen Zeiten erlebt haben und davon erzählen. Entstanden ist ein Interview-Podcast mit fünf Folgen, die von nun an dienstags und donnerstags hier veröffentlicht werden.

  • In Folge 1 spricht der „Wüstendackel“ mit Frau Jacobsen, die 1947 ihr Abitur absolvierte. Ihre Schulzeit am damaligen Mädchengymnasium war geprägt vom Zweiten Weltkrieg.
  • In Folge 2 hören wir von Frau Krüger, wie es in der Schule in den frühen 1970ern war. Unsere Schule war gerade neu in den Stadtteil Wüste gezogen und trägt seitdem den Namen Gymnasium „In der Wüste“.
  • Dass in Folge 3 Herr Oetter über seine Schulzeit in der Wüste spricht, zeigt, dass in der Zeit ab 1974 längst selbstverständlich Jungen hier zur Schule gingen, unsere Schule also kein Mädchengymnasium mehr war.
  • „Wir sind Wüste!“ – Das können Frau Dingfelder und Herr Raffelt wirklich von sich behaupten. Beide arbeiten bereits seit den 1990ern am GIdW und erzählen in Folge 4 und 5 von ihrem beruflichen Alltag und ihrer Zeit an unserer Schule.

Die einzelnen Folgen werden ab kommenden Dienstag, 13.06.2023, jeweils dienstags und donnerstags hier veröffentlicht werden.

Dr. Kerstin Sicking

  1. Start
  2. Aktuell
  3. Jubiläum 2023
  4. „Erzählen Sie bitte!“