Am Montag, den 06.09.2021, fuhren wir, die Klasse 6d, mit Frau Hanneken und Herrn Koldehoff mit dem Katamaran um 12:30 Uhr von Emden nach Borkum.
Nach der Ankunft in der Jugendherberge „Am Wattenmeer“ holten wir um 14.45 Uhr die Leihfahrräder ab. Anschließend fuhren wir zum ersten Mal an den Strand. Wir durften bis zu den Knien in die Nordsee. Die meisten Kinder freuten sich über die kleine Abkühlung.

Am nächsten Tag organisierte Frau Hanneken eine Stadtrallye für uns. So lernten wir die Stadt besser kennen und hatten gleichzeitig in unseren Kleingruppen Spaß. Um 15:00 Uhr nahmen wir an einer Wattwanderung teil, die nicht weit von der Jugendherberge stattfand. Der inselbekannte Albertus Akkermann leitete die Wanderung. Zum Abschluss des Tages gingen wir noch Kegeln. Wir spielten verschiedene Spiele wie etwa Pyramiden werfen oder Jäger und Fuchs.

Am folgenden Tag spielten wir zwischen 12 und 14 Uhr Fun Soccer. Frau Hanneken teilte vier Teams ein. Fun Soccer war wie Tischkicker, nur spielten wir mit Menschen. Abends trafen wir uns hinter dem Deich am Lagerfeuer zum Stockbrot. Donnerstag ging es um 11:00 Uhr in den Kletterpark. Von den Kletterplattformen hatte man eine gute Sicht auf das Meer. Anschließend fuhren wir nochmals zum Strand und Herr Koldehoff fotografierte alle Schüller für ein Abschlussfoto auf dem Deich.

Am nächsten Tag war die Klassenfahrt zu Ende. Nach dem Packen der Koffer und Taschen fuhren wir um 10.30 Uhr mit der Fähre zurück.
Die Klassenfahrt war ein großer Erfolg und alle wollen unbedingt bald wieder auf die Insel Borkum!

Julius Brand, Klasse 6d