Das Gelände des Gymnasiums „In der Wüste“ ist Lebensraum für über 20 Vogelarten. Eine Wildtierkamera und wissenschaftliche Auswertung im Rahmen des Projektes „#schoolyardbirding“ förderte erstaunliche Ergebnisse zutage, nachzulesen in der aktuellen Ausgabe des Magazins Wüstenwind

Vielen Dank für die Durchführung des Projektes, welches im Rahmen unserer Kooperation mit der Universität Osnabrück durchgeführt wurde.

 Der Auszug aus der Zeitschrift Wüstenwind als PDF >>