Am Himmelfahrtstag bekam Linus Müller (Klasse 9c) einen besorgten Anruf seiner Nachbarn. Eines seiner Bienenvölker in Hellern hatte geschwärmt und sich im Apfelbaum nebenan gesammelt. Linus, der eine Imkerausbildung in der AG Bienen/Imkerei am GidW absolviert hat, kontaktierte sofort Herrn Döpke, ob er helfen könne den Schwarm einzufangen. Zudem hatte er keinen Platz und keine Ausrüstung für ein zusätzliches Bienenvolk. Herr Döpke schlug vor, das Volk der Schulimkerei zu schenken, wo es aktuell noch Bedarf gab.

Gemeinsam sicherten sie mittags erfolgreich den Schwarm und brachten ihn abends zum Bienenstand der Schule. Im neuen Zuhause hat das Volk schon eifrig Wabenbau betrieben, erste Vorräte eingebracht und Brut angelegt.

Vielleicht kann es sogar zur diesjährigen Honigernte beitragen – eine gelungene Zusammenarbeit unter Imkern!

Jolina Grätz (BidW), Herr Döpke (BidW, Bienen/Imkerei)