„Ziegen bringen Glück“ - lautet der Titel des Jugendbuchs mit dem sich Jannes Peinz (6d) beim Stadtentscheid des diesjährigen Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels gegen sieben weitere Schulsieger der Stadt durchsetzen konnte. Dabei war auch bei dieser Veranstaltung in diesem Jahr alles ein wenig anders. So konnten die Buchvorstellungen und Lesevorträge nicht vor Publikum realisiert und gefeiert werden, sondern wurden digital aufgenommen und direkt aus den heimischen Kinderzimmern versendet.

Trotz der erschwerten Bedingungen konnte Jannes mit einem souveränen Videoauftritt und einem ebenso spannungsvollen wie lebendigen Lesevortrag die Jury im Haus der Jugend am Ende überzeugen und wurde zum diesjährigen Stadtsieger gekürt. Die nächste Runde, der Bezirksentscheid, folgt im Juli.

Die Klasse 6d und die Schulgemeinschaft des GidW wünschen wieder viel Glück und drücken die Daumen!

Kathrin Weidmann