Aktuelle Informationen

Hamburg-Exkursion des Erdkunde-Leistungskurses

Das im Unterricht immer wiederkehrende Thema der Raum- und Stadtplanung haben wir uns dort vor Ort und in Farbe an verschiedenen zukunftsorientierten Projekten anschauen können - wobei wir im Endeffekt noch viel mehr Einblicke bekommen haben, als ursprünglich erwartet. Nach unserer, dank des 9 Euro Tickets erschwinglichen Anreise, sind wir zuerst im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg ausgestiegen. Dieser Stadtteil ist unter anderem Sitz des Stadtplanungsamtes - für uns aber nicht nur deswegen interessant. 

Hamburg Wilhelmsburg wohnt das IBA-Gelände inne - ein Projektgebiet, welches plant, bis 2050 zu 100% mit lokal erzeugten erneuerbaren Energien auszukommen. 
Das Gelände besteht aus verschiedenen Mehrfamilienhäusern, die alle unter dem „Klimaschutzkonzept Erneuerbares Wilhelmsburg“ entworfen und gebaut worden sind. Neben den diversen Woodcubes und Waterhouses, war das Algenhaus - welches eigenständig Fotosynthese betreiben kann - eines der Highlights im Bereich des nachhaltigen Wohnungsbaus.

In dem eben erwähnten Stadtplanungsamt hatten wir dann noch die Möglichkeit, ganz Hamburg als Modell betrachten zu können. 
Im Anschluss daran haben wir uns die gegenüberliegende Seite von Wilhelmsburg angeschaut und vor Ort Bürgerinnen und Bürger zu ihrem Empfinden gegenüber ihrem Stadtteil befragt. In vielen Gesprächen wurden Lob, sowie Kritik ausgesprochen und die sozialen Verhältnisse aus unterschiedlichen Perspektiven geschildert.

Nach nur ein paar S-Bahn-Stationen standen wir etwas später mitten in der HafenCity, die zeitweise auch die größte Baustelle Europas war. Dort wurden wir von einem Stadtplaner der HafenCity Hamburg durch den schon fertigen Teil des vollständig neu entstehenden Stadtteils geführt. 
Uns wurde dabei das Konzept eines neuen nachhaltigen und modernen Wohn-, Lebens- und Arbeitsraums erklärt. Die Umsetzung dieses Konzepts wiederum haben wir an verschiedenen Beispielen, wie einer Grundschule inklusive Dachterrasse als Schulhof, genauer kennenlernen dürfen.

Im Anschluss an diese wirklich interessante Führung haben wir den restlichen Nachmittag über Hamburg genießen können, bis es am frühen Abend - dann doch etwas geschafft von den vielen Eindrücken - zurück in Richtung Osnabrück ging.

Elisa und Anna-Maria (Jg. 13)

Anstehende Termine

Montag, 03. Oktober 2022,
Tag der deutschen Einheit
Dienstag, 04. Oktober 2022,
Juniorwahl zur Landtagswahl Jg. 9 - 13
Dienstag, 04. Oktober 2022, 09:40 Uhr - 13:05 Uhr
Präventionsprojekt Kl. 10b
Dienstag, 04. Oktober 2022, 11:30 Uhr - 13:05 Uhr
Schülerratssitzung
Mittwoch, 05. Oktober 2022, 09:40 Uhr - 13:05 Uhr
Präventionsprojekt Kl. 10a
Donnerstag, 06. Oktober 2022,
Haarlem-Fahrt
Donnerstag, 06. Oktober 2022, 07:50 Uhr - 17:00 Uhr
Sportpraktische Abiturprüfung Leichtatheltik
  1. Start
  2. Aktuell
  3. 2022
  4. September
  5. Hamburg-Exkursion des Erdkunde-Leistungskurses

Gymnasium "In der Wüste"

Kromschröderstraße 33
49080 Osnabrück

Fon (0541) 323-85000

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Impressum - Kontakt - Anfahrt - Datenschutz -


instagram linkedin youtubefeed


© 2022 Gymnasium "In der Wüste, Kromschröderstr. 33, 49080 Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.