Nach ihrem Sieg beim Bezirksentscheid von „Jugend trainiert für Olympia“ haben die Tennisspieler:innen vom GIdW in ihrer Wettkampfklasse (2009-2012) noch einen draufgesetzt: Auch beim Landesfinale des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen (TNB), das auf der Anlage des TSV Schwarz-Weiß Hannover ausgetragen wurde, holten sie sich eine Woche vor Ferienbeginn den Titel.

Den ersten Gegner, die Goetheschule Einbeck, fegten die Schüler:innen ohne Satzverlust mit 6:0 vom Platz. Daraufhin folgte ein Tennis-Krimi gegen das Gymnasium Hameln: Vier von sechs Spielen wurden im Match-Tiebreak ausgefochten. Mit besonderer Nervenstärke und Kampfgeist schafften es die Wüstenschüler letztendlich drei Einzel und ein Doppel zu gewinnen. Damit konnten sie die Landesmeisterschaft mit 4:2 für sich entscheiden.

Mit von der Partie waren Noah Brockmann, Lia-Sophie Eurich, Theo Clausing, Melina Driftmeyer und Erik Hanneken. Herzlichen Glückwunsch an dieses tolle Team!

Ulrike Hermes