Video zur Ausbildung bei AMAZONE: https://www.youtube.com/watch?v=_bcTUff2zGM&feature=emb_logo

So vielfältig unsere Schülerinnen und Schüler (SuS) sind, so vielfältig sind auch die Bildungswege nach dem Abitur am Gymnasium „In der Wüste“. Direkt ins Studium, erst eine Ausbildung oder ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr), das sind für die meisten die Optionen für den weiteren Werdegang. Aufgrund dieser vielseitigen Möglichkeiten ist der Informations- und Orientierungsbedarf groß. Am Gymnasium „In der Wüste“ gibt es deshalb seit einigen Jahren das Fach Studien- und Berufsorientierung im Jahrgang 11. Für ein halbes Jahr lernen die SuS im Rahmen einer Doppelstunde die verschieden Möglichkeiten kennen.

Viele ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Schule kommen im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung zurück an ihre alte Schule und berichten über ihre persönliche Karriere nach dem Abitur.

Hannah Graf (Abitur 2017) berichtete nun im Jahrgang 11 über Ihr Duales Studium bei unserem Kooperationspartner AMAZONE aus Hasbergen-Gaste:

„Nach einem normalen Studium ist es besonders in konjunkturschwachen Phasen, aber vor allem in Krisenzeiten schwer, ohne Berufserfahrung eine Stelle zu finden. Trotzdem ist der Vorteil gegenüber Absolventen ohne Praxisbezug groß: Man setzt sich von normalen Absolventen in diesem Sinne ab. Gleichzeitig hat man durch eine Ausbildung oder ein duales Studium das Unternehmen kennengelernt. Ich selbst hatte so die Chance bei AMAZONE übernommen zu werden, ohne diesen Kontakt wäre ein Berufseinstieg in diesem Sommer deutlich schwieriger geworden.

Wer glaubt, dass man sich nach einer Ausbildung nicht weiterbilden kann, liegt falsch. Paul S. (Abitur 2016 am GidW) studiert heute berufsintegrierend Wirtschaftsinformatik (vorher: Ausbildung Fachinformatiker Systemintegration) und Sarah P. (Abitur 2017 am GidW, Ausbildung Technische Produktdesignerin) nimmt ein Studium auf. Man hat also viele Möglichkeiten. 

Wenn es keinen dualen Studiengang gibt, lohnt es sich immer, Praktika zu machen und in diesem Sinne erste Erfahrungen zu sammeln. So kann ein Einstieg gut oder zumindest besser gelingen. Wer Interesse an einem Praktikum hat, kann sich gerne initiativ bei AMAZONE bewerben.“

Video zur Ausbildung bei AMAZONE:

Auf dieser Seite wird ein (oder mehrere) eingebettetes Video von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA bereitgestellt. Beim Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ads-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/".

Neuerdings blendet Youtube auch bei nichtkommerziellen Videos Werbung ein, worauf wir keinen Einfluss haben. Hiermiit distanzieren wir uns von jeder von Youtube mit unseren Videos übertragenen Werbung.

Möchten Sie die Verbindung zu Youtube nun freigeben und das Video sehen?

Link zur Studien- und Berufsorientierung am Gymnasium „In der Wüste“: https://gidw.de/studien-und-berufsorientierung