Spannende Einblicke in die Welt der Bücher boten die fünf Klassensieger:innen des Jahrgangs 6: Moritz Blanke (6a), Lasse Maier (6b), Frida Hannak (6c), Nike Küdde (6d) und Alexia Leana (6e). In den vergangenen Wochen haben alle Schüler:innen des Jahrgangs mit viel Eifer ihre selbst ausgewählten Bücher in ihren Klassen präsentiert. Sie erstellten Plakate über ihre Bücher und lasen packende Textstellen vor. Gemeinsam wurde in jeder Klasse der Klassensieger/die Klassensiegerin gekürt.

Am Montag traten nun die fünf Sieger:innen im Schulwettbewerb in der Aula des GIdW gegeneinander an. Nach einer coronabedingt reduzierten Veranstaltung im letzten Winter, bei der nur die Vorleser:innen, deren Lehrer:innen und die Jury anwesend waren, durften in diesem Jahr glücklicherweise wieder alle Schüler:innen des Jahrgangs dabei sein.
Fantasy und Spannung standen hoch im Kurs bei den Auszügen aus den Romanen Erebos von Ursula Poznanski (Moritz), Diebe im Olymp aus der Percy Jackson Reihe des amerikanischen Autors Rick Riordan (Nike), IBoy des britischen Autors Kevin Brooks (Lasse) und in der Welt der Woodwalkers von Katja Brandis (Alexia). Frida entführte uns mit dem Jugendbuch Die Stille meiner Worte von Ava Reed in die realere Welt: Die Hauptfigur Hannah verstummt ganz plötzlich nach dem tragischen Tod ihrer Schwester Izzy und findet schließlich mit Levi einen Freund und Verbündeten zurück ins Leben.

In zwei spannenden Leserunden wurde zunächst ein selbst gewählter und dann ein fremder Text vorgelesen. Die Jury, bestehend aus drei engagierten Schülerinnen des Jahrgangs 12, verkündete schließlich Nike Küdde aus der 6d als Siegerin des Wettbewerbs, gefolgt von Moritz Blanke aus der 6a. Sie hatten souverän vorgelesen und die Zuhörer mit Percy Jackson und Erebos in ihren Bann gezogen.

Umrahmt wurde der Wettbewerb von einem vielfältigen Rahmenprogramm der Schüler:innen des sechsten Jahrgangs: eine Turnchoreografie, ein weihnachtliches Theaterstück, eine musikalische Einlage auf dem Klavier, ein Musikstück der 6a mit selbst hergestellten Cajon-Trommeln, Klavier- und Querflötenbegleitung sowie ein Gedichtvortrag sorgten für viel Abwechslung und beeindruckende Unterhaltung!

Herzlichen Glückwunsch an die Siegerin Nike Küdde und vielen Dank an alle Beteiligten für ihren Einsatz!

Anja Hanneken