Buchbegeisterte Kinder – gibt es die überhaupt noch? Der Interessenschwerpunkt Sprache hat auf diese Frage eine klare Antwort – JA! Die lesefreudige Gruppe hat am vergangenen Samstag, den 4.12. bei Bücher Wenner mit viel Elan und Buchexpertise Kunden in der Kinder- und Jugendbuchabteilung fachkundig beraten und zahlreiche Bücher verkauft! Mit einem hohen Maß an Professionalität gingen die Kinder während ihrer Arbeitsschicht zunehmend selbstbewusst auf Kunden zu und halfen ihnen, das perfekte Buchgeschenk zu ergattern.

Gut vorbereitet gingen sie in den Tag hinein – im Vorfeld wurden Kundengespräche geübt und, natürlich, Bücher gelesen und ausgewertet. Besonders empfehlenswerte Bücher, dabei viele Neuerscheinungen, wurden auf einem von den Kindern eigens hierfür gestalteten und liebevoll dekorierten Tisch auf der Verkaufsfläche der Buchhandlung ausgestellt. 

Das Projekt wäre nicht ohne das große Engagement des Wenner-Teams sowie der Eltern und selbstverständlich der Schüler und Schülerinnen des ISP Sprache durchführbar. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Jana Warbanski-Riechardt