Suche

Alle Nachrichten des Jahres 09

September

Au revoir, Osnabrück! Bonjour, Angers!
Bericht zum Besuch unserer Schüler in Frankreich Vom 19. bis 28. September 2018 hieß es für insgesamt 38 Mädchen und Jungen unserer Schule „Au revoir, Osnabrück! Bonjour, Angers!“. Unter der Begleitung von Frau Brockmeyer, Frau Hartmann und Frau Motzek begann am Mittwochmorgen in aller Früh die Fahrt mit dem Reisebus in Richtung Frankreich. Nach einer reibungslosen Hinfahrt erreichten wir gegen s...
Sechs Siege beim Staffeltag der Osnabrücker Schulen
Läufer aus der Wüste erneut sehr erfolgreich Nachdem die Läuferinnen und Läufer des Gymnasiums „In der Wüste“ im letzten Jahr überraschend sieben Siege erliefen, setzten die Schülerinnen und Schüler die Erfolgsgeschichte in 2018 fort. Mit 21 Staffeln von insgesamt 68 Staffeln stellte das Gymnasium „In der Wüste“ zum einen einen großen Teil der Staffeln, zum anderen erliefen die Schülerinnen und S...
Jenny Erpenbeck zu Gast in der Wüste
Unsere Schule wurde dank einer Kooperation mit der Buchhandlung „Zur Heide” für zwei Schulstunden von der Autorin Jenny Erpenbeck besucht. In der ersten Stunde hat sie dem 12. Jahrgang einige Textstellen aus ihrem 2015 erschienenen Roman „Gehen, ging, gegangen“ vorgelesen und zusammenfassend die Handlung zwischen den Stellen erläutert. In der zweiten Stunde hatten wir dann die Möglichkeit, ihr Fra...
Roman-Autorin Jenny Erpenbeck besucht Osnabrücker Gymnasien (NOZ)
ABI-VORBEREITUNG MAL ANDERS Jenny Erpenbecks Roman "Gehen, ging, gegangen" galt bei seiner Erscheinung 2015, auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle, als das Buch der Stunde. 2019 wird er für die niedersächsischen Abiturienten im Fach Deutsch ein zentraler Prüfungsinhalt sein. Aus diesem Grund besucht die Autorin im September verschiedene Gymnasien – auch in Osnabrück. Für einen angehenden Abitur...
Asiatischer Garten lädt wieder zum Verweilen ein
Nach dem Neubau der Holzterrasse und der Freigabe der frisch gestrichenen Bänke kann man nun die letzten Sonnenstrahlen in den Pausen oder Freistunden noch so richtig genießen.  Vielen Dank an alle fleißigen Helfer! Christina Bartholomäi << Weitere Informationen >>  
Aus Träumen werden Planungen: Jugendbildungsmesse im Gymnasium "In der Wüste"
Am 22.9.2018 wurde wieder geträumt, geplant und abgewogen: Bereits zum siebten Mal fand im Foyer unserer Schule die Jugendbildungsmesse (JuBi) statt. Hier sind einige optische Eindrücke von diesem Tag...
Die Jahrgangsstufe 12 beim Hochschulorientierungstag
„Mir hat besonders gut gefallen, dass die Studenten uns offen von ihren Erfahrungen berichtet haben, da sie nicht nur gute, sondern auch schlechte gemacht haben und kein Problem damit hatten, ehrlich davon zu erzählen.“ (Lisa Bangert) „Der Uni-Tag hat mir sehr gut gefallen und er ist eine große Hilfe für den Start in das Uni-Leben.“ (Ronahi Kubatan) "Mir gefiel, wie engagiert und motiv...
Ganz nah dran – Wirtschaftsjunioren besuchen Schülerfirma BidW
Mehr als zehn Jung-Unternehmer der Region besuchten heute die Anlage der Schülerfirma BidW auf dem Schulgelände als Vertreter der Wirtschaftsjunioren (https://wjdos.de/). Erst im Mai dieses Jahres hatten die engagierten Schülerinnen und Schüler der Schülerfirma des Gymnasiums „In der Wüste“ den Norddeutschen Schulpreis der Wirtschaftsjunioren gewonnen. Der Preis zeichnet innovative Projekte aus, d...
Das Gymnasium "In der Wüste" gratuliert seiner ehemaligen Kollegin
DANIELA BOSSMEYER-HOFFMANN Osnabrücker Ursulaschule hat eine neue Schulleiterin (NOZ) Die gebürtige Osnabrückerin Daniela Boßmeyer-Hoffmann ist seit Beginn dieses Schuljahres neue Leiterin der Ursulaschule. Mit einem Gottesdienst und anschließendem Festakt wurde die 44-Jährige an ihrer neuen Wirkungsstätte begrüßt. Wer nach seinen Zielen gefragt wird, gerät oft ins Stottern, das gilt auch für F...
Impressionen von der Hamburgexkursion des Erdkundekurses EK15
"Intelligente Verkehrssysteme, Stadt der Zukunft, und Stadtplanung im Bestand" waren drei Themenblöcke des Erdkunde-Kurses (EK15,Sb), der zu einer Tagesexkursion nach Hamburg aufgebrochen ist. Neben der größten innerstädtischen Baustelle Europas (HafenCity) besuchten wir auch den Stadtteil Wilhelmsburg mit seinen Kontrasten zwischen sozialem Brennpunkt und moderner Architektur im Rahmen der Inter...
Projektwoche Naturschutz und Religionen
Vom 02. bis 09. September 2018 findet in Osnabrück die "Projektwoche Naturschutz und Religionen" statt, am Donnerstag, dem 06. September, werden dazu auch drei Stationen am Gymnasium "In der Wüste" angeboten. Im Rahmen dieser Stationen werden von 14:30 bis 15:30 Uhr Naturschutzprojekte und die Gärten der Weltreligionen am Gymnasium "In der Wüste" vorgestellt.  Hier das Programm der Stationen...
Kooperation zwischen Amazone und Gymnasium in der Wüste (NOZ)
GEMEINSAM FÜR BERUFSORIENTIERUNG Hasbergen/Osnabrück. Der Landmaschinenhersteller Amazone in Hasbergen und das Osnabrücker Gymnasium "In der Wüste" haben Ende vergangener Woche einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. „Ausbildung ist für mich eine Reise“, sagte Bettina Dreyer anlässlich der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages zwischen den Amazonen-Werken in Hasbergen und dem Gymnasium in ...

 

GEMEINSAM FÜR BERUFSORIENTIERUNG

Hasbergen/Osnabrück. Der Landmaschinenhersteller Amazone in Hasbergen und das Osnabrücker Gymnasium "In der Wüste" haben Ende vergangener Woche einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.

„Ausbildung ist für mich eine Reise“, sagte Bettina Dreyer anlässlich der

Vom 02. bis 09. September 2018 findet in Osnabrück die "Projektwoche Naturschutz und Religionen" statt, am Donnerstag, dem 06. September, werden dazu auch drei Stationen am Gymnasium "In der Wüste" angeboten. Im Rahmen dieser Stationen werden von 14:30 bis 15:30 Uhr Naturschutzprojekte und die

"Intelligente Verkehrssysteme, Stadt der Zukunft, und Stadtplanung im Bestand" waren drei Themenblöcke des Erdkunde-Kurses (EK15,Sb), der zu einer Tagesexkursion nach Hamburg aufgebrochen ist.

Neben der größten innerstädtischen Baustelle Europas (HafenCity) besuchten wir auch den Stadtteil

DANIELA BOSSMEYER-HOFFMANN

Osnabrücker Ursulaschule hat eine neue Schulleiterin (NOZ)

Die gebürtige Osnabrückerin Daniela Boßmeyer-Hoffmann ist seit Beginn dieses Schuljahres neue Leiterin der Ursulaschule. Mit einem Gottesdienst und anschließendem Festakt wurde die 44-Jährige an ihrer neuen

jubi logo

Osnabrück: 22. September 2018 - 10-16 Uhr in der Aula des Gymnasiums "In der Wüste"

Messe für Schüleraustausch, High School, Sprachreisen, Praktika, Au-Pair, Work & Travel und Freiwilligendienste

Die JugendBildungsmesse JuBi ist eine der bundesweit größten

Mehr als zehn Jung-Unternehmer der Region besuchten heute die Anlage der Schülerfirma BidW auf dem Schulgelände als Vertreter der Wirtschaftsjunioren (https://wjdos.de/). Erst im Mai dieses Jahres hatten die engagierten Schülerinnen und Schüler der Schülerfirma des Gymnasiums „In der Wüste“ den

Anstehende Termine

Freitag, 04. Oktober 2019;
Herbstferien
Mittwoch, 16. Oktober 2019;
Kernphase der Herbstakademie
Mittwoch, 23. Oktober 2019;
Einzelberatung zur Studien- und Berufsorientierung (Agentur für Arbeit)
Mittwoch, 23. Oktober 2019; 09:40 Uhr - 11:15 Uhr
Präventionsprojekt pro familia
Donnerstag, 24. Oktober 2019; 09:30 Uhr - 12:30 Uhr
Präventionsprojekt pro familia
Donnerstag, 24. Oktober 2019; 09:40 Uhr - 11:30 Uhr
Präventionsprojekt pro familia
Freitag, 25. Oktober 2019; 09:30 Uhr - 12:30 Uhr
Präventionsprojekt pro familia

Gymnasium "In der Wüste"

Kromschröderstraße 33
49080 Osnabrück

Fon (0541) 323-4386

Fax (0541) 323-4366

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum - Kontakt - Anfahrt - Datenschutz - Newsfeed -


© 2019 Gymnasium "In der Wüste" Osnabrück, Kromschröderstr. 33, 49080 Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.

Hauptmenü

nach oben